Willkommen auf den Seiten der Pfarrei St. Franziskus Duisburg-Homberg!

Die Pfarrei St. Franziskus liegt im linksrheinischen Duisburger Stadtteil Homberg-Ruhrort-Baerl und ist 2018 aus den katholischen Kirchengemeinden St. Johannes-Baptist, Liebfrauen und St. Peter entstanden.

Hier können Sie sich ein Bild von uns und unserem Gemeindeleben machen. Die Seiten befinden sich weiterhin im Aufbau. In den PFARRNACHRICHTEN finden Sie die wöchentlichen Veranstaltungen und Termine.

Mit BEITRÄGEN berichten wir zu unterschiedlichen Themen, über Aktionen, aus den Gruppen und Verbänden und über Veranstaltungen in der Pfarrei.

Wir freuen uns aber auch, wenn Sie persönlich mit uns KONTAKT aufnehmen!

Neueste Beiträge

  • Neuer Pfarrer in St. Franziskus
    Niklas Belting wird Pfarrer der Pfarrei St. Franziskus. Seit dem 5. Februar ist er bereits als Pfarrverwalter eingesetzt. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und sagen: Herzlich willkommen! Die Einführung als Pfarrer wird zeitnah noch vor Ostern stattfinden. Kirche-und-Leben.de – Hendricks-Nachfolge: Niklas Belting neuer leitender Pfarrer in Duisburg Niklas Belting wird neuer Pfarrer in der Pfarrei St. Franziskus in Duisburg – Bistum Münster (bistum-muenster.de) Neuer Pfarrei-Leiter: „Ich predige gerne, aber nicht lange“ – waz.de
  • Endspurt Szenische Lesung in St. Peter
    Wer noch ein Geschenk sucht oder bis jetzt unentschlossen war, einige Karten sind noch im Pfarrbüro Liebfrauen, an der Abendkasse oder unter der Telefonnummer 02066/5179590 (AB) erhältlich. Wir freuen uns auf Sie!
  • Tante Peter feiert 9. Geburtstag
    Wie die Zeit vergeht…! Jetzt sind es schon 9 Jahre her, als Tante Peter das erste Mal seine Türen geöffnet hat.Viele tolle Veranstaltungen wie bor hömma, live Lesungen mit dem Theater ex libris, Rudel singen, Cocktail und Grillabende, Oktoberfeste, public viewing, live- und Benefiz- Konzerte,….oder nur der gemütliche 2. Freitag Abend im Monat, haben wir schon für euch organisiert. Nun seid ihr herzlich eingeladen am Fr., 9. Februar ab 19.00 Uhr zur Karneval Geburtstag-Party um mit uns im Gemeindezentrum St. Peter gemeinsam zu feiern. Lasst uns bei kühlen Getränken und leckerem Snack neue Pläne für die Zukunft schmieden. Wir freuen uns auf euch.
  • Antworten auf Fragen aus der Pfarrversammlung und Workshops im März
    Bei der Pfarrversammlung zum Thema der Immobilienentwicklung der Pfarrei im September 2022 wurden Fragen der Teilnehmenden gesammelt. Zu den verschiedenen Adressatenkreisen gehörte auch das Bischöfliche Generalvikariat, insbesondere die Abteilung Kirchengemeinden. Ende letzten Jahres wurde der Fragenkatalog mit beantwortet an die Pfarrei gesendet. Teilweise sind die Fragen und entsprechende Antworten inzwischen überholt. Wir veröffentlichen die Fragen und Antworten an dieser Stelle. Gleichzeitig weisen wir auf die Gemeindeworkshops am 9. und 10. März hin. In denen es aktuelle Informationen zum Sachstand und die Möglichkeit mitzudenken und sich so zu beteiligen geben wird.
  • Taizé-Gebet
    Das nächste Taizé-Gebet mit dem Hochheider Taizé-Ensemble ist am Sonntag, dem 28. Januar 2024, um 18.00 Uhr in Liebfrauen. Herzliche Einladung!
  • Närrische Niederrheinische Kaffeetafel für Frauen
    Die Gruppe Senegalhilfe veranstaltet am Donnerstag, 1. Februar 2024, wieder eine „Närrische Niederrheinisch Kaffeetafel“ für Frauen. Angeboten wird eine „Niederrheinische Kaffeetafel“ mit selbst gebackenen Broten und selbst gemachten Marmeladen, Rübenkraut, Käse, verschiedene Wurstsorten, Kuchen vom Blech und Kaffee. Gegen Einwurf kleiner Münzen gibt es auch Kaltgetränke. Aufgelockert wird das Schlemmen mit karnevalistischer Musik und närrischen Programmpunkten. Die Veranstaltung findet im Gemeindezentrum St. Peter statt. Einlass ist um 14.00 Uhr, Beginn 14.30 Uhr. Karten zum Preis von Euro 10,00 können ab sofort bis zum 26. Januar 2024 im Pfarrbüro Liebfrauen, Ottostr. 85, 47198 Duisburg, zu den Öffnungszeiten oder telefonisch (02066 5023180) sowie bei der Gruppe Senegal (02066 467367) erworben werden Der Erlös dieser Veranstaltung kommt in voller Höhe den Projekten der Senegalhilfe St. Peter zugute.
  • Die Sternsinger kommen
    Seit dem 3. Januar besuchen die Sternsinger die Häuser in unserer Pfarrei. Die Kinder laufen mit ihren Begleiterinnen und Begleitern seit dem 3. Januar von Haus zu Haus, bringen den Segen für das neue Jahr und bitten um Spenden für das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ e.V. Mit dem Erlös werden Projekte für Kinder auf der ganzen Welt unterstützt. Nach dem Aussendungsgottesdienst um 14 Uhr ziehen die Kinder in den königlichen Gewändern am 3.1. bis 18 Uhr, am Donnerstag, 4. Januar von 14 bis 18 Uhr und am Freitag und Samstag den ganzen Tag von 10 bis 17 Uhr von Tür zu Tür. Zusätzlich wird es am Samstag von 9 bis 13 Uhr wieder einen Stand auf dem Hochheider Wochenmarkt geben, wo Spenden gesammelt und Segensaufkleber verteilt werden. Vor dem Bezirksrathaus am Bismarckplatz werden die Sternsinger am Freitag um 10.30 Uhr erwartet. Wie schon seit vielen Jahren wird dort der Eingang zum Ratssaal gesegnet. Die Sternsingeraktion endet mit dem gemeinsamen Abschlussgottesdienst am Samstag, 6.1. um 17 Uhr in St. Peter in den Haesen.Wer die Könige aus dem Morgenland trotz allem verpasst, kann sich auch noch in der kommenden Woche einen Segensaufkleber im Pfarrbüro auf der Ottostraße abholen und seine Spende abgeben oder auch online Spenden: Über die Spendenaktion der Pfarrei.
  • Krabbelgottesdienst an Heiligabend in St. Peter
    Am 24.12. feiern wir einen Krabbelgottesdienst für Familien mit kleinen Kinder bis etwa 3 Jahre. Anders als im Pfarrbrief veröffentlicht findet der Gottesdienst wie in den beiden vergangen Jahren auch in St. Peter und NICHT in Liebfrauen statt. Herzliche Einladung!
  • WEIHNACHTSGESCHENK für eure Liebsten „NUR EIN WORT“ Lesung mit Theater ex libris
    Am 17.02.2024 19:00 Uhr in St. Peter Friedhofsallee 100, 47198 Duisburg tel. Kartenbestellung unter 020665179590 AB. Eine kurze Geschichte der Liebe in 9½ Kapiteln Szenische Lesung mit Sarah Giese und Christoph Tiemann „Wie ich Dich liebe? Lass mich die Arten zählen…“. Kaum ein Thema ist in der Literatur so omnipräsent und vielschichtig dargestellt wie die Spielweisen der Liebe. Ob Schmachten aus der Ferne, die erste Annäherung, Sex, Obsession oder abgründiges Begehren. Ob Bibel, Walther von der Vogelweide, Goethe oder Arztroman. Ob Triviales, Lyrisches oder Hochkulturelles. Überall finden sich Varianten dieses augenscheinlichen Urthemas des Zwischenmenschlichen. Der Kabarettist und Schauspieler Christoph Tiemann und die Sprecherin Sarah Giese verflechten Texte aus allen Epochen und Genres zu einem wilden Ritt durch die Literaturgeschichte, zu einem hörspielartigen Lesungserlebnis, in dem die vielen Facetten der Liebe und des Begehrens stimmlich und darstellerisch zum Leben erweckt werden. Über den QR Code geht es ebenfalls zur Kartenvorbestellung
Cookie Consent mit Real Cookie Banner